A+ A A-

Veranstaltungen – Schlesisches Museum Görlitz im OKTOBER

Mittwoch, 10. Oktober, 15 Uhr

Kaffee & Kultur – natürlich schlesisch

Alexander Camaros poetische Bildwelten

Kuratorin Dr. Johanna Brade gibt vor Eröffnung der neuen Sonderausstellung im Schlesischen Museum eine Einführung in die ungewöhnliche Biographie und das künstlerische Schaffen Alexander Camaros. Im Mittelpunkt steht die besondere Verbindung des Künstlers zu seiner Heimatstadt Breslau, die ihn zeitlebens inspirierte.

- Reservierung: +49 3581 87910, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                - Eintritt: 10 Euro (inkl. Kaffee und Kuchen)

 

Donnerstag, 11. Oktober, 19 Uhr

Vortrag von Dr. Sławomir Tryc, Hochschule Zittau-Görlitz

Die Gründung des neuen polnischen Staates 1918 und ihre Vorgeschichte Der Vortrag leitet eine dreiteilige Vorlesungsreihe des Schlesischen Museums ein, die sich dem Jubiläum der Proklamierung eines polnischen Staates am 11. November 2018 widmet. Dr. Sławomir Tryc spricht über den Kampf um nationale Unabhängigkeit Polens im 19. Jahrhundert und die Ereignisse in den letzten Wochen des Ersten Weltkriegs, die zur Gründung der Zweiten Polnischen Republik führten.

- Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (Eingang Fischmarkt 5)

Donnerstag, 18. Oktober, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung           Alexander Camaro und Breslau – Eine Hommage

In Zusammenarbeit mit der Alexander und Renata Camaro Stiftung (Berlin) werden Werke von Alexander Camaro (Breslau 1901–1992 Berlin) gezeigt, einem wichtigen Vertreter der Berliner Nachkriegsmoderne mit Breslauer Wurzeln. Die Schau stellt die besondere Beziehung des Künstlers zu seiner Heimatstadt und seinem Mentor Otto Mueller in den Mittelpunkt.

Samstag, 20. Oktober, 11-12 Uhr

Musikalisches Mitmach-Theater für Kinder

Mit dem Berggeist um die Welt

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau gastiert mit einem musikalischen Mitmachtheater im Schlesischen Museum. Kinder ab 4 Jahren sind eingeladen, Rübezahl und seine Freunde auf eine Reise in ferne Länder zu begleiten. Im Gepäck sind viele Kinderlieder in unterschiedlichen Sprachen. Doch stets treffen die Reisenden auf den griesgrämigen Satero, der gar keine Musik mag! Ob der Berggeist das ändern kann?

- Eintritt: Kinder 2 Euro (bis 6 Jahre kostenlos), Erwachsene 4 Euro, Familien 8 Euro

Sonntag, 21. Oktober, 11-12 Uhr

Museumsrundgang für Menschen mit Demenz

Immer wieder Sonntag!

Menschen mit Demenz und ihre Begleitung sind herzlich zu einem Rundgang durch das Schlesische Museum eingeladen. Durch die Moderation werden anhand der Exponate viele Anregungen gegeben, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle zu äußern. Keine Sorge – niemand muss, aber alle sind herzlich eingeladen teilzuhaben. Sitzgelegenheiten sind vorhanden, genügend Zeit und Pausen eingeplant, eine angenehme Atmosphäre wird geschaffen.

- In Kooperation mit der VHS Görlitz             - Voranmeldung erbeten: +49 3581 87910, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Teilnahme: 6 Euro, Begleitpersonen haben freien Eintritt

Sonntag, 21. Oktober, 15 Uhr

Führung durch die Kunstausstellung „Alexander Camaro und Breslau – Eine Hommage“ mit Kuratorin Dr. Johanna Brade.

- Teilnahme: 5 Euro, ermäßigt 4,50 Euro

Mittwoch, 24. Oktober, 17 Uhr

Vortrag von Dr. Markus Bauer: Vom Schlachtenlärm und Schweigen der Waffen – Schlesien in Krieg und Frieden

Dr. Markus Bauer leitet eine Reihe von fünf Vorträgen über die Bedeutung von Krieg und Frieden für die schlesische Geschichte ein. Obwohl Schlesien von den europäischen Machtzentren aus gesehen ein Randgebiet war, wurden dennoch die Auseinandersetzungen um die Vorherrschaft in Mitteleuropa immer wieder hier ausgetragen.

Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit der Volkshochschule Görlitz statt. Die Referate werden von den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Schlesischen Museums gehalten.

- Eintritt 6,50 €                                       - Anmeldung über VHS: 03581-420980, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 25. Oktober 18 Uhr

Buchpremiere

Robert Lorenz: Schlesische Metamorphosen

Nach 1990 erlebte das Bekenntnis zu einer schlesischen Identität in Görlitz und seinem Umland großen Zuspruch. In der östlichen Oberlausitz entstand zeitweilig eine schlesische politische Bewegung. Geschichte und Perspektiven des Schlesischen wurden diskutiert – mit überregionaler Ausstrahlung. Der Ethnologe und Autor Robert Lorenz stammt aus der Oberlausitz und hat nun seine Forschungsergebnisse veröffentlicht.

- In Kooperation mit dem Domowina-Verlag Bautzen                                      - Eintritt: 3 Euro

Samstag, 27. Oktober, 14 Uhr

Schlesischer SaTOURday für Kinder

Clownerie und Seiltanz in der Kunst – So ein Zirkus!

Das Schlesische Museum zu Görlitz zeigt derzeit eine Kunstausstellung mit Werken des Künstlers Alexander Camaro. Auf vielen Bildern hat er die Zirkuswelt dargestellt. Bei einem Ausstellungsrundgang sollen diese Werke genauer betrachtet und vielleicht sogar mit einer Portion Akrobatik zum Leben erweckt werden!

- ab 7 Jahren                     - Kosten: 2 Euro

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

August 2018

September 2018

Oktober 2018

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Gemeinderatssitzungen sind öffentlich. Man kann also hingehen und sich ganz großes Kino gönnen. Dann weiß man, was in der Gemeinde passiert.

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 11.10.2018  um 19.30 Uhr im Schulungsraum der FFw Nieder Seifersdorf  

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Oktober 2018

Dienstag, den 02.10.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 09.10.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 16.10.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 23.10.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 30.10.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok