A+ A A-

Medieninformation Naturschutzstation Östliche Oberlausitz Februar 2019

Förderverein für die Natur der  Oberlausitzer Heide- u. Teichlandschaft e.V.

Dorfstr. 36, 02906 Mücka, OT Förstgen

im Rahmen der Umweltbildungsarbeit im Auftrag

der Biosphärenreservatsverwaltung Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

 

Mittwoch, 6. Februar                                          19 Uhr

Fotovortrag: Von der Wittka bis zur Weißen Elster – 200 Jahre Grenzsteine Sachsen-Preußen

Von seiner Ehefrau inspiriert, machte Hans-Joachim Gawor sich vor Jahren auf die Suche nach Grenzsteinen. Aus einer geplanten 20 Kilometer-Wanderung bei Königswartha wurden schließlich 500 Kilometer. Mehr als acht Jahre erwanderte er die ehemalige sächsisch-preußische Grenze und hat diese Reisen auf vielen Fotos festgehalten. Lassen Sie sich mit auf diese Reise nehmen.

Referent: Hans-Joachim Gawor, Buchautor

 

Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

 

Samstag, 9. Februar bis Sonntag, 10. Februar     

10 bis 16 Uhr

Praxisseminar: Schnitzen mit dem Messer

Das Schnitzen mit dem Schnitzmesser geht schnell und lädt daher zum Experimentieren ein.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Schnitzens mit dem Schnitzmesser. Nach Übungen, die sie mit dem Messer, seiner Handhabung und seinen Möglichkeiten vertraut machen, werden kleine Figuren geschnitzt, die innerhalb der veranschlagten Zeit gut zu schaffen sind.

Als Material wird Lindenholz zur Verfügung stehen. Schnitzmesser werden gestellt.

Referent: Luzia Werner, Holzbildhauerin

Kosten: inklusive Materialkosten 40 €, erm. 28 €, zzgl. ca. 15 €, falls Verpflegung gewünscht ist. Hin-weis: bei einer Teilnehmerzahl unter 10 Personen ist mit einer leichten Erhöhung der Materialkosten zu rechnen.

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat unter 035893 / 508571 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

 

Sonntag, 17. Februar                                         14 bis 17 Uhr

  1. Saatgut-Tauschbörse

Alle Hobbygärtner sind herzlich eingeladen zur inzwischen 10. Saatgut-Tauschbörse im Biosphärenreservat. Es warten viele interessante Saatguttüten auf neue Besitzer und es können regionale Sorten und Raritäten getauscht werden. Sorgen Sie für Vielfalt im eigenen Garten!

Begleitet wird die Tauschbörse von einem Vortrag zur Bedeutung und Verwendung von Ackerwildkräutern.

Referent: Lutz Zwiebel, Dipl. Agaringeniur, Friedersdorf

Ort: Bauernhof Ladusch, Nieskyer Straße 26, 02906 Kreba-Neudorf

Dienstag, 19. Februar                                        9 bis 12 Uhr

Ferienveranstaltung: „Wir bauen Fledermauskästen“

Die Flugkünstler der Nacht faszinieren euch? Wisst ihr auch, dass sie unsere tatkräftige Unterstützung brauchen. In unserer heutigen Landschaft finden sie kaum noch Höhlen in denen sie schlafen können. Deshalb wollen wir gemeinsam Fledermauskästen bauen und ihnen so Schlafmöglichkeiten zur Verfü-gung stellen. Alle Ferienkinder sind herzlich eingeladen.

Bitte vorher anmelden.

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat unter 035893 / 508571 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

 

Freitag, 22. Februar                                           15 bis 17 Uhr

Familienveranstaltung: Eine fantastische Reise in die Welt der Lausitzer Sagen

Wassermann? Mittagsfrau? Versunkene Schlösser? Da sich die Menschen früher viele Dinge und Vorgänge nicht erklären konnten, prägten Sagen die Vorstellungen vieler Generationen. Auch heute noch staunen wir über die Geschichten, die meist von einer wahren Begebenheit ausgingen. Kommt mit auf eine Entdeckungsreise in die Lausitzer Sagenwelt.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem sorbischen Heimatverein Radiška e.V. und dem DOMOWINA-Regionalverband Bautzen.

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Donnerstag, 28. Februar                                                9 bis 12 Uhr

Ferienveranstaltung: „Vogelhauswerkstatt“

Ihr wollt Meise, Spatz und Co. aus nächster Nähe beobachten?

Und das über längere Zeit? Baut gemeinsam mit den Mitarbeitern der Naturschutzstation Östliche Oberlausitz Nisthilfen für Vögel und hängt sie in eurem Garten auf. Mit etwas Glück zieht ein Vogelpärchen in eure selbst gebaute Villa und nutzt sie zur Aufzucht ihrer Jungen.

Und ihr habt die Chance Einzug und Aufzucht live mitzuerleben.

Bitte vorher anmelden.

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat

unter 035893 / 508571 oder per E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort: Bauernhof Ladusch, Nieskyer Straße 26, 02906 Kreba-Neudorf

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

Januar 2019

Februar 2019

März 2019

April 2019

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 11.04.2019  um 19.30 Uhr im Gewandhaus Diehsa

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im April 2019

Sprechzeiten des Bürgermeisters im April 2019

Dienstag, den 02.04. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 09.04. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 16.04. von 13.00 - 15.00 Uhr

Dienstag, den 23.04. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 30.04. von 13.00 - 17.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok