A+ A A-

Veranstaltungen der Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund im September 2019

4.9. Altes NEU entdeckt, Dorfmuseum Markersdorf, 15.00 – 17.00 Uhr

Alte Techniken, seien es Handarbeiten oder Handwerke, stehen im Mittelpunkt dieser Mitmachveranstaltungsreihe. Wir beschäftigen uns mit Trockenfilzen.

Um Voranmeldung wird gebeten unter 035829/60342!

14./ 15. 9. Schloss- & Parkfest, Schloss Krobnitz, jeweils 10 – 18 Uhr

Bereits zum 7. Mal zieht das Schloss- & Parkfest Besucher aus Nah und Fern nach Krobnitz. Neue Programmpunkte und Aussteller sollen für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen. Hier nur einige davon:

14.9. Pflanzen u. Saatguttauschbörse,

 

14 Uhr Führung „Graf Roon und seine Zeit“

20 Uhr Irish Folk Konzert „Greenhorns“

14./15.9. 2 x täglich Border Collie Hütehunde Vorführungen

Kinder Mal- und Bastelarbeiten Frau Mirle

Spieleradlader und Hüpfburg

15.9. Tomatenverkostung, Frau Kempe, 14 Uhr Führung „Graf Roon und seine Zeit“

Informieren Sie sich auf unserer Website oder lassen Sie sich einfach überraschen!

21.9. Arbeitskreis Familienforscher, Schloss Krobnitz, Beginn 14 Uhr

Sich auf die Spuren der eigenen Vorfahren zu begeben, kann eine spannende Zeitreise sein. Ob Anfänger oder Genealoge, im Arbeitskreis ist jeder Familienforscher willkommen.

Thema: Geschichten meiner Vorfahren und meines Heimatortes

22.09.   Familienfest, Granitabbaumuseum Königshainer Berge, 14.00 – 17.00Uhr

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, im Granitabbaumuseum Königshainer Berge auf Entdeckungstour zu gehen. Die Veranstaltung stimmt auf den bevorstehenden Herbst ein. Die kleinen Besucher basteln und entdecken das Museumsgelände! Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst gesorgt. Steinmetz und Schmied gehören in diesem Jahr ebenso wieder zum Programm wie musikalische Unterhaltung.

24.09. Öffentlicher Vortrag, Granitabbaumuseum Königshainer Berge, Beginn 14.00 Uhr

Begleitend zur Sonderausstellung „Starke Frauen!/ Silne Kobiety!“, die in Zusammenarbeit mit dem Muzeum Ceramiki w Bolesławcu entstanden ist, stellen Frau Anna Bober-Tubaj (Muzeum Ceramiki w Bolesławcu) sowie Anja Köhler (Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund gGmbH) die wesentlichen Inhalte der Sonderausstellung sowie der begleitenden Forschung zum Thema vor. Anschließend besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und die dargestellten Punkte zu diskutieren sowie die Ausstellung zu besuchen. Die Veranstaltung findet zweisprachig statt. Um Voranmeldung wird unter 035829/60329 gebeten.

Die Veranstaltung wird aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und mit Unterstützung der Euroregion Neisse realisiert.

Sonderausstellungen:

„Starke Frauen!/ Silne Kobiety!“, Granitabbaumuseum Königshainer Berge, 01.05. – 31.10.2019

2019 jährt sich die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland zum 100. Mal. Dieses historische Ereignis veränderte die Gesellschaft grundlegend und sorgte dafür, dass Frauen endlich politisch mitbestimmen konnten. Welche Rolle spielten Frauen jedoch vor 1919 und auch danach im Arbeitsleben? Waren sie „nur“ Hausfrau und Mutter oder erbrachten sie noch andere Leistungen?

Die Sonderausstellung zeigt in Kooperation mit dem Muzeum Ceramiki w Bolesławcu, wie vielfältig die Tätigkeiten der Frauen in diesen beiden Industriezweigen waren.

„War so ein schöner Tag!“, Dorfmuseum Markersdorf, 21.04. – 03.11.2019

Ortschronistin Katrin Linke erforscht seit vielen Jahren die Geschichte des Dorfes Deutsch Paulsdorf. Viele schriftliche und bildliche Zeugnisse, aber auch Geschichten und Erinnerungen kamen dabei zutage.

„Bildermacher in Reichenbach/O.L.“, Ackerbürgermuseum Reichenbach, 19.05.- 13.10.2019

Kreativität ist eine wichtige Existenzform des Menschen, eine Form sich auszudrücken. Eine, die Freude schaffen und seelische Ausgeglichenheit bewirken kann. In der Reihe Sonderausstellungen „Von Reichenbachern für Reichenbacher“ möchten wir Beispiele aus dem mehr oder weniger unbekannten Schaffen der Reichenbacher oder denen, die Reichenbacher Motive in ihrem Repertoire haben, im Ackerbürgermuseum ausstellen.

„Granit trifft Graffiti“, Granitabbaumuseum Königshainer Berge, 03.08. – 31.10.2019

In den Sommerferien 2019 beschäftigten sich Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Görlitz im Rahmen zweier Workshops mit dem Steinabbau und der Natur der Königshainer Berge. Unterstützt von zwei Street-Art-Künstlern aus Berlin und Dresden entstand eine Ausstellung unter freiem Himmel, die eine ganz besondere Sicht auf unsere nähere Umgebung zeigt. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

„Der Kommunismus in seinem Zeitalter“, Schloss Krobnitz, 13.07. – 06.10.2019

2017 jährte sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass wurde die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ im Auftrag der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Deutschen Historischen Museums Berlin durch den Frankfurter Historiker Gerd Koenen erarbeitet. Sie beschreibt  Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen. Diese waren im 20. Jahrhundert dazu angetreten, nicht nur die Welt, sondern auch die Menschen grundlegend zu verändern. Ihr totalitärer Anspruch mobilisierte rund um den Globus Millionen und entwickelte sich zum Albtraum von Abermillionen, die Opfer kommunistischer Gewaltregime wurden.

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

Januar 2019

Februar 2019

März 2019

April 2019

Mai 2019

Juni 2019

Juli 2019

August 2019

September 2019

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 12.09.2019  um 19.30 Uhr im Gewandhaus Diehsa

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im August 2019

Dienstag, den 09.07. von 13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag, den 16.07. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 23.07. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 30.07. von 13.00 - 18.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok