A+ A A-

Warten auf Feldpost

                                    Uns´re Mütter warteten auf Feldpostbriefe.

                                    Uns´re Väter gruben sich in Dreck.

                                    Hier und da durchschaut´ ein Landser all den Wahnsinn

                                    und warf seine Führertreue weg.

 

                                    Aber dieser nicht und jener auch nicht,

                                    und der dritte gab sein Leben hin.

                                    Uns´re Mütter warteten auf Feldpostbriefe,

                                    nahmen stumm die letzte Nachricht hin.

                                    Nächte, voller Angst und Flugzeugdröhnen;

                                    Koffer, mit dem Nötigsten gefüllt;

                                    Sorgen, was wohl wird am nächsten Tage

                                    und wie man den Hunger seiner Kinder stillt.

                                    Keine Träume gab´s von großen Festen,

                                    nur die Hoffnung auf ein Wiederseh´n

                                    und den Wunsch nach Frieden, Frieden, Frieden!

                                    Einmal muß der Krieg zu Ende geh´n

                                    und das Warten auf die Feldpostbriefe

                                    mit dem einen Satz: Ich bin gesund.

                                    Über Qualen wurde nicht berichtet.

                                    Nur der Tod war noch ein Schreibegrund.                         Text: Sieghilde Lehmann

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

Januar 2019

Februar 2019

März 2019

April 2019

Mai 2019

Juni 2019

Juli 2019

August 2019

September 2019

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 12.09.2019  um 19.30 Uhr im Gewandhaus Diehsa

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im August 2019

Dienstag, den 09.07. von 13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag, den 16.07. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 23.07. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 30.07. von 13.00 - 18.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok