A+ A A-

Veranstaltungen der Schlesisch–Oberlausitzer Museumsverbund gGmbH Dezember 2019

Veranstaltungen der Schlesisch–Oberlausitzer Museumsverbund gGmbH

1.12.     Zukunftswerkstatt, Schloss Krobnitz, 14 – 15.30 Uhr

Wie sieht eure Zukunft in der Oberlausitz im Jahre 2060 aus? In der Zukunftswerkstatt wird mit viel Spaß gebastelt             und getüftelt. Die Werkstatt findet parallel zur Öffentlichen Führung  „Graf von Roon und seine Zeit“ statt.

            Anmeldung unter: 035829 60329; E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.12.     Treff Museums – Babys, Dorfmuseum Markersdorf, 9.30 – 11 Uhr

Jeden ersten Montag im Monat wollen wir uns zur Erkundung und Erforschung unseres Museums mit Babys und Kleinkindern treffen. Weinen, wickeln und Stillen sind bei uns im Museum kein Problem, denn am Montag haben wir das Museum ganz für uns! Damit den Muttis und Vatis zu Hause nicht die „Decke auf den Kopf fällt“, wollen wirgemeinsam mit unseren Kindern die Ausstellung mit allen Sinnen spielerisch entdecken sowie die Tiere auf dem Bauernhof kennenlernen.

            Alter: ab 0-1 Jahr, max. 10 Kinder, Unkostenbeitrag 2,00 €, Anmeldung unter: +49 35829 60329

14.12.   Weihnachtsprojekt, Schloss Krobnitz, 10-12 Uhr

            „Oberlausitz 2060“ - Weihnachten der Zukunft

„So viel Heimlichkeit …“ - Wie könnten die Menschen der Zukunft Weihnachten feiern? Wir schauen uns traditionelle Weihnachtsbräuche an, die wir kennen und überlegen uns, wie diese in der Zukunft aussehen könnten. Dabei gestalten wir ein Weihnachtsmärchen im Stil von Manga (japanischer Comic).

            Anmeldung unter 035829/ 60 329 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

            Termin für Einzelbesucher

15.12.   Familienführung, Schloss Krobnitz, Beginn 14.00 Uhr

Wer waren WIR! – Das sind WIR! – Wer werden WIR sein? – Willkommen im Jahr 2060! Lernen Sie die Oberlausitz kennen, wie Sie sie nie erwartet hätten. Gemeinsam entdecken wir Ideen für die kommenden 40 Jahre. Wem noch  etwas Neues einfällt, kann es direkt vor Ort einbringen.

15.12.   Kammerkonzert, Schloss Krobnitz, „Serenadenklang und der Gesang des Mythos“

 Werke von Max Reger, Jean Sibelius, Claude Debussy u.v.m.

            Besetzung: Katrin Paulitz, Flöte; Tadeusz Rożek, Viola; Max Hilfenhaus, Violine; Markus Wehrle, Cello

Sonderausstellungen

„Oberlausitz 2060“, Schloss Krobnitz, 27.10.2019 – 02.08.2020

Wer waren WIR! – Das sind WIR! – Wer werden WIR sein?

Die Oberlausitz, der Ort an dem WIR leben und der für viele ein Stück Heimat ist. Eine Region, die auf eine bewegte Geschichte zurückblickt, und auch WIR sind ein Teil der Geschichte unserer Oberlausitz.

In der Sonderausstellung „Oberlausitz 2060“ wollen wir einen Blick in die Zukunft wagen, aber auch der Vergangenheit und der Gegenwart einen Platz schaffen.

Wie die Ausstellung durch die Mitarbeit von Kindern und Jugendlichen entstanden ist, kann man aus den Terminen in diesem Flyer gut erkennen. Lassen Sie sich überraschen!

Für Ideen, Anregungen oder Fragen stehen wir gern zur Verfügung unter 035829/60329 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 12.12.2019  um 19.30 Uhr im Gewandhaus Diehsa

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Dezember 2019

Dienstag, den 03.12. von 13.00 - 18.00 Uhr                  

Dienstag, den 10.12. von 13.00 - 18.00 Uhr                 

Dienstag, den 17.12. von 13.00 - 18.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok