A+ A A-

Nicht nur romantisch.

Gemälde und Zeichnungen des 19. Jahrhunderts von Künstler*innen in und aus Schlesien

Eine Ausstellung des Schlesischen Museums in Zusammenarbeit mit der Ostdeutschen Studiensammlung Helmut Scheunchen

  1. September 2020 – 28. Februar 2021

Erstmalig ist ab dem 12. September 2020 im Schlesischen Museum ein großer Überblick zur Kunst des 19. Jahrhunderts zu sehen. Rund 180 Gemälde und Zeichnungen von über 70 Künstlern laden dazu ein, eine faszinierende Epoche näher kennenzulernen.

Dank großzügiger Leihgaben aus der Privatsammlung des Cellisten und Musikwissenschaftlers Helmut Scheunchen ist es erstmalig möglich, den Facettenreichtum der Kunst des 19. Jahrhunderts angemessen vorzustellen. Schon über viele Jahrzehnte hat Helmut Scheunchen seine „Ostdeutsche Studiensammlung“ aufgebaut, zum einen aus Liebe zur Kunst, zum anderen in Gedenken an seinen gleichnamigen Vater, der aus Schlesien stammte und 1945 dem Krieg zum Opfer fiel. Nun bietet die Ausstellung die einmalige Gelegenheit, viele dieser großen und kleinen Schätze kennenzulernen, die den Einfluss der Romantiker und anderer Kunstentwicklungen des Jahrhunderts erkennen lassen.

Neben klein- und großformatigen Gemälden werden interessante Studienblätter zu sehen sein, u. a. vom berühmten Adolph von Menzel. Aber auch Werke anderer bekannter Künstler wie Carl Friedrich Lessing und August Kopisch vermitteln die zahlreichen Verbindungen schlesischer Künstler zu den großen Kunstzentren der Zeit. Einige Kunstwerke werden erstmals öffentlich gezeigt. Auch das Museum präsentiert sehenswerte Neuerwerbungen, die als Schenkungen, Dauerleihgaben oder mit finanzieller Hilfe des Fördervereins für die Sammlung des Museums gewonnen werden konnten. Für eine Abrundung der Schau sorgen außerdem einige Leihgaben aus dem Kulturhistorischen Museum Görlitz.

Zur Ausstellung wird ein umfangreich bebilderter Katalog erscheinen (Text deutsch / polnisch, 268 Seiten).

Das Projekt wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und mitfinanziert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus und das Sächsische Staatsministerium des Innern mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Schlesisches Museum zu Görlitz

Schönhof, Brüderstraße 8, 02826 Görlitz

Tel. 03581 / 8791-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.schlesisches-museum.de

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

Juli 2020

August 2020

September 2020

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

kinderschlosswaldhufen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 10.09.2020  um 19.30 Uhr

statt.

Die genaue Tagesordnung sowie den Tagungsort entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters und Öffnungszeiten im September 2020

Dienstag, den 08.09.2020, 13.00 – 18.00 Uhr

Dienstag, den 15.09.2020, 13.00 – 18.00 Uhr

Dienstag, den 22.09.2020, 13.00 – 18.00 Uhr       

Dienstag, den 29.09.2020, 13.00 – 18.00 Uhr

                  

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok