A+ A A-

VEREINE

Neuigkeiten aus dem Seifersdorfer Städt‘l

Neuigkeiten aus dem Seifersdorfer Städt‘l:

Seit dem 13.10.22 ziert eine schöne, neue rote Bank das Bild des Dorfkerns von Nieder Seifersdorf: vor der Märchentante können Vorbeireisende nun kurz Rast machen, innehalten und den Blick auf unsere schöne Wehrkirche genießen.

Die Bank ist eine Spende der Sparkasse und wurde in der Vereinsaktion „Gemütlich sitzen mit Ausblick ist einfach“ des Landkreises Görlitz gewonnen.

Weiterlesen: Neuigkeiten aus dem Seifersdorfer Städt‘l

Ein großes Dankeschön!

Für eine gemeinsame Sammelaktion 3.0 mit noch größerem Erfolg!

Wie in den vergangenen zwei Jahren möchten wir Sie auch in diesem Jahr über das Resultat der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“ informieren und ganz herzlich DANKE sagen. In Runde drei haben Sie durch Ihre Bereitschaft und Unterstützung das Ergebnis der Vorjahre nochmals übertroffen.

Weiterlesen: Ein großes Dankeschön!

Heimatstube Nieder Seifersdorf

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserer Heimatstube Nieder Seifersdorf

Sie ist an jeden 1. Dienstag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Jeder ist herzlich willkommen gleich ob private Besucher, Schulen, Vereine, Klassentreffen, Betriebe usw.

Nach Vereinbarung können Termine außerhalb der Öffnungszeiten verabredet werden(Telefon 035827 70304)

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Mitarbeiter der Heimatstube

 

Heimatverein Nieder Seifersdorf im Juni 2022

Neues aus der Alten Pfarre:

Am 11. Mai 2022 kamen die Mitglieder des Heimatvereins Nieder Seifersdorf zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Im Anschluss wurden Pläne für das weitere Jahr geschmiedet, wobei unsere schöne Pfarre zum Begegnungsort für Jung und Alt werden soll:

So findet am Sonnabend, 18. Juni 2022, ein Familiennachmittag im Pfarrhof und der Alten Pfarre statt – ab 15:00 Uhr erwarten Sie Aktionen für Kinder und Familien und für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Weitere Infos erhalten Sie über Aushänge im Dorf.

Weiterlesen: Heimatverein Nieder Seifersdorf im Juni 2022

Miteinander im Gespräch: Wie kann der Heimatverein helfen?

Über ein Jahr hält Corona uns und unsere Gemeinde nun bereits im Griff.

Einiges hat sich dadurch verändert und hier und da stehen wir Herausforderungen gegenüber, die wir vorher nicht kannten. Aber so schwierig die Lage für die Menschen und die regionale Wirtschaft aktuell auch ist, so ist einiges doch auch beim Alten geblieben: das Mitgefühl, die Hilfsbereitschaft und Kreativität unserer  Mitbürger.

Wir erleben Nachbarn, die füreinander sorgen, Einkäufe tätigen und nach dem allgemeinen Wohl schauen.

Weiterlesen: Miteinander im Gespräch: Wie kann der Heimatverein helfen?

Gemeinsam für unsere Sportvereine!

Der RSV „Frisch Auf“ und SV 90 Jänkendorf e.V.

bitten um Ihre Unterstützung – macht alle mit! So geht’s:

Die Vereinsscheine an der Kasse im REWE Markt mitnehmen.

Den Vereinsschein auf rewe.de/scheinefürvereine oder in der REWE App

dem RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf e.V. zuordnen!

Oder die Vereinsscheine einfach einem Mitglied der beiden Ver eine geben.

Z.B. in den Briefkasten von Isabell und Stefan Richter werfen.

Wir kümmern uns drum!

VIELEN DANK im Namen der Vorstände sowie Mitglieder

des RSV „Frisch Auf“ und SV 90 Jänkendorf

Wir sagen DANKE…

Für eine gemeinsame Sammelaktion mit großem Erfolg!

Seit dem Herbst 2019 hatten unsere Vereine vom RSV "Frisch Auf" Jänkendorf und dem SV 90 Jänkendorf eine neue gemeinsame Sammelleidenschaft. Für den REWE – Einkauf gab es "Scheine für Vereine". Alle Sportler/innen mobilis ierten Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen diese Scheine mit zu sammeln und somit die beiden Vereine zu unterstützen.

So kamen am Ende der Aktion unglaubliche 4105 Punkte zusammen.

Weiterlesen: Wir sagen DANKE…

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im November 2022

Horst Heyne Gedenkturnier des RKB Sachsen : am Samstag, den 12.11.2022, ab 10 Uhr

Sporthalle Nieder Seifersdorf (Grundschule)

Mannschaften:

Lok Löbau I und II,

TuS Ebersdorf I

Spartak Chrastava

RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf I ( Arnd Nitsche / Sebastian Jäger)

RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf II ( Lutz Nitsche / Gunnar Becker)

sowie Sieger des „Kleinen“ RKB-Pokal

Weiterlesen: Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im November 2022

46. Internationales Pfingstturnier Radball-Männer in Nieder Seifersdorf

Am 1. Januar 2019 trat das neue Glücksspielgesetz in Kraft. Dieses neue Gesetz ermöglicht legale Online-Casinos in der Schweiz. Es gab eine Volksabstimmung, bei der die Mehrheit für das Online-Glücksspiel in der Schweiz gestimmt hat. Dies ermöglichte es Schweizer Glücksspielanbietern, ein legales Online-Casino in der Schweiz zu haben.

Nach 2 Jahren Pandemie und somit bedingtem Ausfall konnte nun endlich am Pfingstsamstag das nun schon 46. Inter-nationale Pfingstturnier im Radball-Männer ausgetragen.

Weiterlesen: 46. Internationales Pfingstturnier Radball-Männer in Nieder Seifersdorf

Nachlese zu 100 Jahre RSV "Pfeil" Nieder Seifersdorf e.V.

Leider konnten die Feierlichkeiten zu 100 Jahre des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf im Jahre 2020 aufgrund CORONA nur in eingeschränkten Rahmen geführt werden. Dennoch gelang es dem Verein im September 2020 eine Festveranstaltung im kleineren Rahmen durchzuführen.

Höhepunkt der Festveranstaltung war ohne Zweifel die Ehrung des Sportfreundes Ernst Wiedmer. Ernst Wiedmer ist seit 1952 Mitglied unseres Vereines.

Von 1977 bis 1998 war er der Vorsitzende aller Radballer in Nieder Seifersdorf. Seit 1966 leitete er mehrere Übungsgruppen im Radball und ab 1982 auch im Radpolo.

Weiterlesen: Nachlese zu 100 Jahre RSV "Pfeil" Nieder Seifersdorf e.V.

Ein Verein wird 100

62 Mitglieder, Freunde des Radsportvereins „Pfeil“ Nieder Seifersdorf und unsere langjährigen Sponsoren freuen sich; den 100. Gründungstag ihres Vereins im  August 2020 mit einer Feierstunde am  19. September 2020  würdig zu begehen.

Als Radfahrverein „Pfeil“ Nieder Seifersdorf gegründet hat er viele gesellschaftlichen Wandlungen miterlebt, schwierigste Situationen gemeister t, sich stetig gefestigt, nach Ende des II. Weltkrieges bei „Null“ neu angefangen und hat heute als RSV „Pfeil“ seinen festen Platz im gesellschaftlichen Leben im Gemeindeverband in enger Zusammenarbeit mit dem Heimatverein und der FFW.

In der Chronik, liebevoll und mit viel Fleiß und Ausdauer durch Ernst Wiedmer geführt, lassen sich die Entwicklung und die erreichten sportlichen Erfolge nachverfolgen.

Weiterlesen: Ein Verein wird 100

45. Internationales Pfingstturnier

Radball der Extraklasse

am Samstag, den 08. Juni 2019

Beginn 10:00 Uhr

02906 Waldhufen, OT Nieder-Seifersdorf, Kirchsteig (neben Grundschule)

                                                                                 

Mit folgenden Mannschaften:

Weiterlesen: 45. Internationales Pfingstturnier

Mitmachen!

Der RSV „Pfeil“ sucht weiterhin nach Kindern, welche gern dem Radballspiel nachgehen wollen.

Trainingszeiten für Anfänger:

jeden Donnerstag ab 16:30 Uhr  (außer Ferien und Feiertage !!) in der Sporthalle an der Grundschule in Nieder Seifersdorf

Ansprechpartner:           Herr Andreas Lätsch                              Tel.: +49 173 5834362

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen wir allen

Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des Hallenradsports.

Vorstand des RSV „Pfeil“

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

November 2022

Oktober 2022

September 2022

August 2022

Juli 2022

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

März 2022

speiseplan

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 10.11.2022 um 19.30 Uhr

im Saal des Gemeindeamtes Jänkendorf, Ullersdorfer Str. 1 statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters und Öffnungszeiten

Aufgrund der Situation bitte wir Sie, einen persönlichen Termin abzusprechen.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok