A+ A A-

Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft Juniorinnen (U19) Radpolo in Rimpar (BAY)

Das Losglück war wieder auf der Seite von Jänkendorf und so waren wir am 22.04.2017 erneut Ausrichter für das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft im Radpolo. Diesmal jedoch in der Altersklasse U19. Für Jänkendorf traten im ersten gemeinsamen Jahr Sarah Becker und Luise Filter an und die Gegner waren bereits bei Ausschreibung ein Hammer.

So mussten sie sich an diesem Tag mit den hessischen Vertretern der SKV Mörfelden, RSG Ginsheim 2, des VC Darmstadt sowie dem RV Siegburg (NRW) und dem Favoriten des Reideburger SV messen. Es galt einen der Plätze 1-3 zu erspielen, um sich für die Deutsche Meisterschaft am 13.05.2017 in Rimpar (BAY) zu qualifizieren.
Die Anreise erfolgte bereits am Freitagabend, den 12.05.2017, mit viel Vorfreude. Ein erstes Training auf der Fläche war für 19:00 Uhr durch die Verantwortlichen eingeplant und das nutzten unsere beiden Mädels natürlich. Danach machten sich alle zusammen in die nahegelegene Unterkunft auf um eine kurze Nacht zu verbringen.
Am 13.05.2017 war es dann soweit und die erste Deutsche Meisterschaft (DM) für beide in der Altersklasse U19 (Juniorinnen) stand an. Vor Spielbeginn konnten Sarah und Luise sich auf der Fläche noch kurz einspielen, ehe 8:00 Uhr mit den Spielen begonnen wurde. In zwei Blöcke wurden die 15 Spiele um den DM-Titel ausgetragen. Das Motto unserer Mannschaft – „Dabei sein, ist alles!“


Im ersten Block mussten Sarah und Luise gleich gegen Mitfavorit RSV Frellstedt antreten. Da auch Frellstedt im ersten Spiel noch nicht so sicher war, erhofften sich alle wenigstens einen Punkt. Jedoch verwertete Jänkendorf seine Chancen nicht ausreichend und verlor leider mit 2:5. Im zweiten Spiel folgte dann ein weiterer harter Gegner und späterer Deutscher Meister, die RSG Ginsheim 1. Sarah und Luise spielten schöne Züge heraus und konnten auch einige Bälle im Tor platzieren. Am Ende siegte aber die Erfahrung von Ginsheim 1 mit 4:7. Vor der großen Pause dann noch die altbekannten Sportfreunde der RSG Ginsheim 2, welche aus einigen Halbfinalen bekannt waren. Bei diesem Spiel lag ein Unentschieden in der Luft, jedoch spielte Ginsheim 2 sehr erfahren und nutzte jede kleine Unstimmigkeit aus. Auch dieses Spiel ging mit 1:3 verloren. Im zweiten Block dann die beiden Vertretungen des Reideburg SV und RC Lostau. Gegen den späteren Vizemeister vom Reideburger SV konnten beide Jänkendorferinnen einfach nichts entgegensetzen und es kam zu einer Niederlage von 0:9.

Nach der Pause war bei beiden Beteiligten irgendwie die Luft raus.
Als letzter Gegner unsere Sportfreunde des RC Lostau, welche ebenfalls ihre erste Saison U19 spielten. Hier wechselte man mit einem 1:3 die Seiten, kam zwischenzeitlich auf ein gutes 3:4 heran, ehe Lostau jede kleine Lücke nutzte und zum 3:8 davon zog.

Am Ende waren beide Mädels etwas enttäuscht vom letzten Platz aber trotzdem dankbar, dabei gewesen zu sein.

Wir wünschen Sarah und Luise weiterhin viel Erfolg und Spaß!

 

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

Oktober 2018

November 2018

Dezember 2018

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Gemeinderatssitzungen sind öffentlich. Man kann also hingehen und sich ganz großes Kino gönnen. Dann weiß man, was in der Gemeinde passiert.

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 13.12.2018  um 19.30 Uhr im Gewandhaus Diehsa

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Dezember 2018

Dienstag, den 04.12.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 11.12.2018 von 13.00 - 16.00 Uhr

Dienstag, den 18.12.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok