A+ A A-

VEREINE

Eine erfolgreiche Saison im Radpolo wird für Emma Langer und Florentine Herberg feierlich geehrt

Eine erfolgreiche Saison im Radpolo wird für Emma Langer und Florentine Herberg feierlich geehrt

Nachdem wir Anfang Juni 2017 bei der Deutschen Meisterschaft im westfälischen Augustdorf (bei Paderborn, NRW) den 3. Platz erreichten, wurde unsere erfolgreiche Saison nun gekrönt.

Unser Abteilungsleiter, Stefan Richter, meldete uns beim Landkreis Görlitz für die Ehrung junger Nachwuchssportler an.

Weiterlesen: Eine erfolgreiche Saison im Radpolo wird für Emma Langer und Florentine Herberg feierlich geehrt

1. Spieltag der neuen Saison - U15 Radpolo in Wollwitz, Sachsen-Anhalt

Auch in diesem Jahr freute sich der RSV "Frisch Auf" Jänkendorf e. V. wieder bei der Sachsen-Anhalt-Liga mitspielen zu können, um unseren Nachwuchstalenten einen Spielbetrieb zu ermöglichen. In diesem Jahr mit dabei:

Schülerliga
JKD 1 Emma Langer Florentine Herberg
JKD 2 Klara Langer Lena Hänsch
Schülerklasse
JKD 3 Josi Wirth Rosalie Nicht
JKD 4 Carlotta Herberg Emeline Barth

Weiterlesen: 1. Spieltag der neuen Saison - U15 Radpolo in Wollwitz, Sachsen-Anhalt

Heimturnier in Jänkendorf für die U19-Damen

Der für den 04.11.2017 geplante Heimspieltag musste aufgrund von Terminschwierigkeiten beim Tollwitzer RSV auf Sonntag, den 05.11.2017, 10:00 Uhr verlegt werden.

Krankheitsbedingt abgesagt hatte bereits im Vorfeld die Mannschaft vom RV Halle, sodass lediglich 5 Mannschaften antraten. Mit dabei RC Lostau, Tollwitz 1 und 2 sowie JKD 1 (Dana Neumann/Vanessa Hänsch) und JKD 2 (Charlotte Herberg/Sandra Hänsch). Trotz der Absage von Halle freuten sich alle, dass die beiden anderen Vereine die weite Reise zu uns nach Jänkendorf auf sich genommen hatten und im Modus Jeder gegen Jeden konnten dennoch 10 spannende Spiele ausgetragen werden.

Weiterlesen: Heimturnier in Jänkendorf für die U19-Damen

SV 90 Jänkendorf - Zeit Danke zu sagen!

Das Ende des Jahres ist immer wieder eine Zeit zum inne halten und zurück blicken. In dieser Zeit wird uns immer wieder klar, dass das Funktionieren unseres Vereins keine Selbstverständlichkeit ist.

Einen besonderen Dank will ich deshalb vor allem an all diejenigen aussprechen, die durch viel persönliches Engagement unseren Verein zu einem Ort machen, an dem sich alle wohlfühlen und die durch ihre Einsatzbereitschaft und ihre Zeit dazu beitragen, dass unser Verein ein lebendiger Verein ist. Bedanken möchte ich mich in diesem Jahr insbesondere bei:
- Gabi, die unsere Finanzen und auch vieles darüber hinaus reibungslos und zuverlässig managt und so das Funktionieren des Vereins von der organisatorischen Seite her sicherstellt
- Rico, der stets bereit ist seine Freizeit für den Sport zu investieren, sei es an der Bande als Trainer, bei der Vorbereitung des Fußballplatzes oder bei notwendigen Arbeitseinsätzen
- Dietmar (Kunzendorf), der sich mit viel Einsatz um die Nachwuchsarbeit im Tischtennis kümmert

Weiterlesen: SV 90 Jänkendorf - Zeit Danke zu sagen!

Neue Trikots für die Abteilung Tischtennis

Im April durften wir, die Sportler der Abteilung Tischtennis, unsere neuen Trikots in Empfang nehmen.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei unseren Sponsoren der Firma Elektroanlagenbau U. Kurz und demAutohaus S. Arndt aus Niesky für die finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung der neuen Trikots bedanken.

Ein besonderer Dank geht zudem an unseren Sportfreund Wolfgang Fischer, der die Neubeschaffung der Trikots organisiert und zugleich finanziell unterstützt hat.

Abteilung Tischtennis

 

Goldgräberstimmung in Thiemendorf

Am 10. Juni fand unser alljährliches Kinderfest in Thiemendorf statt.

Um 10.00 Uhr war das Fußballturnier angesetzt. Leider ging das in diesem Jahr tüchtig in die Hose. Mannschaften, die zugesagt hatten, erschienen nicht, andere bekamen die notwendige Anzahl an Spielern nicht zusammen. Vielleicht aber war ja auch der Samstagvormittag, an dem zahlreiche andere Veranstaltungen in der Umgebung stattfanden, auch nicht der günstigste Termin. Als Gegner erschien aber, und dafür ein herzliches Dankeschön, die Mannschaft „die Anderen“ aus Jänkendorf. Diese Panne konnte aber die Stimmung des restlichen Tages nicht trüben.

Weiterlesen: Goldgräberstimmung in Thiemendorf

Jagdgenossenschaft Diehsa

Bekanntmachung

  Am 12.05.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Diehsa im Gasthof "Am Markt" statt.

  Folgende Beschlüsse wurden gefasst:
    1. Auf Grundlage der Berichte des Vorstandes, des Kassenführers und der Kassenprüfer wurde der Vorstand, der        
        Kassenführer und die Kassenprüfer entlastet.
    2. Es wurde die Anschaffung eines rechtssicheren Jagdkatasters beschlossen.
    3. Es wurde eine Auszahlung des Jagdpachtreinertrages im April 2018 für die Jagdjahre      
        2015 bis 3/2018 beschlossen, nicht abgerufene Beträge werden einer Sicherheitseinlage zugeführt.
        Die Auszahlungsmodalitäten werden im März 2018 bekannt gegeben

  gez. Lange
  Jagdvorsteher

Download Dorfblatt

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

 

September 2017

Oktober 2017

November 2017

Dezember 2017

Januar 2018

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Gemeinderatssitzungen sind öffentlich. Man kann also hingehen und sich ganz großes Kino gönnen. Dann weiß man, was in der Gemeinde passiert.

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, den 18.01.2018 um 19.30 Uhr im Schulungsraum der FFw Nieder Seifersdorf

statt. Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Januar 2018

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Januar 2018

Dienstag, den 02.01.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, den 09.01.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, den 16.01.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, den 23.01.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, den 30.01.2018 von 13.00 -18.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

 

 

 

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr