Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

storch02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Der Gemeinderat Fusion der Abwasserzweckverbände „Schwarzer Schöps“ und „Schöpstal“

Fusion der Abwasserzweckverbände „Schwarzer Schöps“ und „Schöpstal“

Mehrheitlich stimmte der Gemeinderat den Entwürfen der neuen Verbandssatzung und des Vereinigungsvertrages zu. Damit wurden die Weichen für das Zusammengehen der beiden Abwasserverbände gestellt. Der neue Verband mit dem neuen und zugleich alten Namen „Schwarzer Schöps“ umfasst das Gebiet des Ortsteiles Reichwalde der Gemeinde Boxberg, die Ortsteile Weigersdorf, Dauban und Ober-Prauske der Gemeinde Hohendubrau, die Gemeinde Kreba-Neudorf, die Gemeinde Mücka, die Gemeinde Quitzdorf am See, die Gemeinde Waldhufen, die Gemeinde Vierkirchen, mit ca. 10.000 Einwohnern im neuen Verbandsgebiet.
In den Verbänden wurde die Fusion schon 2 Jahre sehr intensiv diskutiert. Die entgültige Entscheidung musste aber in den Gemeinderatssitzungen der Mitgliedsgemeinden fallen.
Mit dem Beschluss des Gemeinderates Waldhufen haben sich alle Gemeinden der beiden Verbände, außer der Gemeinde Mücka, für die Fusion entschieden.
Mit diesem mehrheitlichen Votum der Mitgliedsgemeinden ist die Fusion zum 1. 1. 2011 vorbehaltlich der Genehmigung der Rechtsaufsicht rechtlich abgeschlossen.
Nun geht es an die praktische Umsetzung. Ziel ist eine effektivere und wirtschaftliche Arbeitsweise, Struktur und Arbeitsorganisation im neuen Verband.
Die Gebühren- und Beitragssätze werden durch diese Fusion nicht geändert bzw. angepasst. Dies ist im § 5 der neuen Satzung festgehalten, der regelt, dass die Gebühren- und Beitragssätze in den jeweiligen Gebieten bestehen bleiben.
Bei der Entscheidung durch die Gemeinderäte war diese Regelung ein wichtiges Kriterium.

Download Mitteilungsblatt 2017 04

Mitteilungsblatt April 2017 20,3 MB

Mitteilungsblatt 2017 03

Mitteilungsblatt März 2017 16,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 02

Mitteilungsblatt Februar 2017 16,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 01

Mitteilungsblatt Januar 2017 10,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Öffnungszeiten Gemeinde


Montag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Dienstag

  8.00 - 12.00
13.00 - 18.00

Mittwoch

geschlossen


Donnerstag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Freitag

  9.00 - 11.00















Seitenanfang