Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

blickdiehsa01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start VEREINE RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf Sportlergala 2016

Sportlergala 2016

Radpolo-Mannschaft des RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf unter den drei Erstplatzierten bei den Mannschaften

Als Höhepunkt des dritten  Spieltages in der 1. Radpolo fand am Abend des 12.März die 22. Sportgala im Bürgerhaus Niesky statt.

Dort wurden als Ergebnis aus der Sportlerumfrage von Sächsischer Zeitung, Kreissportbund und Sparkasse Oberlausitz- Niederschlesien die populärsten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2015 zwischen Bad Muskau, Weißwasser, Boxberg, Rothenburg und Niesky geehrt.

Auch unsere Radpolo-Mannschaft war für ihre Leistung in der Saison 2015 nominiert. Chancen rechneten sich Grit Herberg, Tina Filter und Isabell Richter gegen die starken Konkurrenten wie die Tornados Niesky, dem Hockey-Team Niesky und der Leichtathletik-W18/2 Frauenmannschaft jedoch nicht aus.

Von links: Tina Filter, Grit Herberg und Isabell Richter   Foto: Rolf Ullmann


Das ihr Erfolg – der Aufstieg in die 1. Bundesliga – am Ende einen hervorragenden 3. Platz mit 323 Stimmen bei dieser Umfrage ausmacht, verblüffte nicht nur unsere Damen. Mit strahlenden Gesichtern nahmen Isabell,
Grit und Tina die Ehrung dankend entgegen.

Im Namen der Sportlerinnen
sowie des gesamten Vereins
möchten wir uns bei unseren Sponsoren
für die Unterstützung in jeglicher Form,
bei allen Radsportbegeisterten,
Freunden und Verwandten
sowie die tatkräftige Unterstützung
von Ihnen allen
bei der Sportlerumfrage
recht herzlich bedanken!

Seitenanfang