Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

niederseifersdorf09.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start VEREINE Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf

Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf

Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf

Wir laden ein für den Monat Mai 2011 jeweils um 14.00 Uhr

04. 05.                  Bildervortrag von und mit Herrn Bieberstein mit dem Titel „Natur erlebt und fotografiert“
11. 05.                  Spielnachmittag mit anschließendem Kaffeetrinken
18. und 25. 05.     Kaffetrinken

Der Vorstand

Der Frühling ist da!

Wenn am frühen Morgen die Sonne aufgeht,
manchmal noch ein kühles Lüftchen weht,


in der Luft die Vögel fliegen und suchen miteinander Streit,
dann ist sie da – die Frühlingszeit.
Die Spatzen zwitschern auf dem Dach
und langsam wird die Natur auch wach.
Die Amsel im Verborgenem singt
und uns Menschen zum Zuhören zwingt.
Der Kleiber fliegt oft in den Bach, holt mit dem Schnabel daraus Schlamm
und befestigt diesen am Neste dann.

Bäume und Sträucher wurden um- und ausgesägt,
auch dadurch ist die Frühlingsnatur neu geprägt.
An Schuppen und auf Plätzen entstehen Feimen aus Holz,
auf diese sind die Besitzer besonders stolz.
In Kübel und Kästen werden Bäume gepflanzt,
danach gleich ein bunter Schmetterling tanzt.
Narzissen blühen, weit leuchtend auf den Wiesen,
daneben Annemonen und Gänseblümchen sprießen.
Die Frösche waren diesmal zu zeitig mit ihrem „ reggel“ Geschrei,
nun müssen sie bis „George am 23. April“ stille sein.
So steht es in jedem alten Kalender drin,
deshalb wird es auch haben einen besonderen Sinn.
Wie üblich im Frühling wird draußen gegrillt
und man sich den Hunger mit Bratwurst stillt.

Der Schwarze Schöps fließt so friedlich dahin,
als hätte er mit Hochwasser nie etwas im Sinn.
Besonders fallen dieses Jahr die weißen Birkenstämme auf,
beliebt ist ja eigentlich nur das zarte Birkenlaub.
Langsam finden sich auch die Störche ein
und bald wird ihr Klappern zu hören sein.

So halten die Menschen, ob alt oder jung, den Frühling immer in guter Erinnerung.

April 2011                                                   Gertrud Feller

 

Seitenanfang