Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

kircheullersd0rf01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start KIRCHE Aktuell Pfarrerin Christa Hanke aus Kreba ordiniert

Pfarrerin Christa Hanke aus Kreba ordiniert

Zwei Wochen nach dem Osterfest wurde am Sonntag, dem 8. Mai  2011, Pfarrerin Christa Hanke aus Kreba mit 17 anderen Pfarrerinnen und Pfarrern in Berlin von Bischof Dr. Markus Dröge in der Berlin Spandauer Ev. Nikolaikirche ordiniert.

Sechs Gemeindekirchenräte aus den Ev. Kirchengemeinden in Arnsdorf, Buchholz, Diehsa, Jänkendorf-Ullersdorf, Melaune, Nieder Seifersdorf und Tetta begrüßten sie stellvertretend nach dem Gottesdienst mit einem Transparent. Damit dankten sie ihr für die verschiedenen Diensten in den vergangenen 2 Jahren ihres Wirkens in der Oberlausitz und freuen sich auf eine weitere gemeinsame Zeit

Gegenwärtig versieht Pfarrerin Hanke ihren zweijährigen Entsendungsdienst im Ev. Kirchenkreis NOL und steht mit ihrem Wissen und Können insbesondere Superintendent Dr. Thomas Koppehl zur Seite.

Ebenfalls ordiniert wurden Pfarrer Daniel Geisler und Pfarrer Clemens Bloedhorn, die ihr Vikariat in der Ev. Versöhnungskirchengemeinde Görlitz bzw. der Ev. Kirchengemeinde Meuselwitz-Reichenbach absolviert haben. Beide sind seit Februar diesen Jahres im Sprengel Potsdam im Amt.

Der nächste Gottesdienst mit Pfarrerin Hanke kann am Sonntag KANTATE, dem 22. Mai umd 9.00 Uhr in der Dorfkirche Melaune gefeiert werden.

Christa Hanke ordiniert



Christa Hanke ordiniert

Christa Hanke ordiniert

Christa Hanke ordiniert

Pfr. Andreas Fünfstück


Spendenstand Kirche Jänkendorf

Für die Innensanierung der Jänkendorfer Kirche wurden bisher gespendet:

205, 30 €.
Vielen Dank dafür!

Bitte helfen Sie uns weiter
durch Ihre Spenden.
Neben den Spendenbüchsen in den Kirchen besteht auch die Möglichkeit,
Spenden zu überweisen:
Empfänger:
Ev. Verwaltungsamt Görlitz
IBAN: DE 82 855 910 00  46 30 61 00 31
BIC:  GE NO DEF 1 GR1
Verwendungszweck:
RT 40   Kirche Jänkendorf

Kirchbau Diehsa

Kirchbau Diehsa
Für alle sichtbar ist es, dass an der Kirche wieder gebaut wird.
Am Kirchenschiff werden Fundamentsanierungsarbeiten durchgeführt. Das ist möglich, da wir am Kirchturm nicht alle Fördermittel verbraucht hatten. Um diese nicht zurück geben zu müssen, wurde uns eine Umwidmung genehmigt. Dafür benötigen wir aber Eigenmittel. Wir bitten darum weiter um Ihre Spenden.

Diese können nach jedem Gottesdienst direkt abgegeben oder auch überwiesen werden.
Empfänger: Ev. Kirchengemeinde Diehsa
Konto: 41 00 29 70
bei der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
(BLZ 85 05 01 00)
IBAN: DE92 8505 0100 0041 002970
BIC: WELADED1GRL
Verwendungszweck: Kirchbau Diehsa
Spendenquittungen werden auf Wunsch selbstverständlich ausgestellt.
Jeder Spender von 50,00 € wird mit seinem Namen an der Spendentafel vermerkt und nimmt an einer Verlosung zum Bauabschlussfest zur Kirmes am 16.11.2014 um 14.00 Uhr im Gewandhaus  teil.

Seitenanfang