Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

herbst01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Die Gemeinde informiert Verwaltungsverband Diehsa - Steueramt

Verwaltungsverband Diehsa - Steueramt

Verwaltungsverband Diehsa - Steueramt

Information zur Festsetzung der Grundsteuer gemäß § 42 Grundsteuergesetz (GrStG)

als Grundlage für die Festsetzung der Grundsteuer für ein Wohngrundstück dient entweder der vom Finanzamt festgesetzte Grundsteuermessbetrag (§ 13 Grundsteuergesetz - GrStG) oder die Ersatzbemessungsgrundlage (§ 42 GrStG).
Wurde für ein Grundstück vom Finanzamt kein Einheitswert und somit kein Grundsteuermessbetrag festgestellt, wird die Grundsteuer auf der Ersatzbemessungsgrundlage erhoben. In den Fällen der Ersatzbemessung ist der Steuerschuldner verpflichtet, seine Steueranmeldung bei der zuständigen Gemeinde einzureichen.
Die Steueranmeldung ist für jedes Kalenderjahr abzugeben. Wenn sich jedoch seit der zuletzt eingereichten Steueranmeldung die tatsächlichen Verhältnisse nicht geändert haben, kann auf eine jährliche Abgabe der Steueranmeldung verzichtet werden.

Im Zeitraum 2008 – 2011 wurden die Grundsteuer – Anmeldungen aller Mitgliedsgemeinden des Verwaltungsverbandes Diehsa überprüft.

Künftig bitten wir Sie, entsprechend Ihrer Mitteilungspflicht gemäß § 44 Abs.3 GrStG, dem Steueramt des VV Diehsa Veränderungen mitzuteilen, d.h. wenn sich durch Um- bzw. Ausbaumaßnahmen die für die Grundsteuer relevanten Verhältnisse geändert haben (z.B. Ausstattung mit Bad, Innen-WC, Sammelheizung, Schaffung zusätzlicher Wohnräume, Errichtung/Abbruch einer Garage, Anbau eines Wintergartens, überdachte Freisitze, Errichtung eines Carports).

Bei Veränderungen der Bemessungsgrundlagen wird die Grundsteuer dann zum 01.01. des auf die Veränderung folgenden Jahres neu festgesetzt.

Werden Veränderungen der Gemeinde nicht mitgeteilt, d.h. kommen Sie Ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Abgabe einer neuen Steueranmeldung nicht nach, so kann die Gemeinde die Grundsteuer nach der Ersatzbemessungsgrundlage schätzen (§ 162 Abgabenordnung - AO) und rückwirkend festsetzen.     

Erklärungsvordrucke erhalten Sie beim Steueramt des Verwaltungsverbandes Diehsa, Kollmer Str.1
in 02906 Waldhufen (Tel.: 035827 / 71913, 71924; E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder direkt im Internet als Download unter www.verwaltungsverband-diehsa.de → Service → Formulare → Allgemeine Verträge und Vordrucke: "Grundsteuer – Anmeldung" einschl. " Erläuterungen zur Grundsteuer-Anmeldung".

Pohl
SB Steuern

 

Download Mitteilungsblatt 2017 04

Mitteilungsblatt April 2017 20,3 MB

Mitteilungsblatt 2017 03

Mitteilungsblatt März 2017 16,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 02

Mitteilungsblatt Februar 2017 16,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 01

Mitteilungsblatt Januar 2017 10,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Öffnungszeiten Gemeinde


Montag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Dienstag

  8.00 - 12.00
13.00 - 18.00

Mittwoch

geschlossen


Donnerstag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Freitag

  9.00 - 11.00















Seitenanfang