Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

feld02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start VEREINE Jagdgenossenschaften Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf

Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf

Am 30. 01. 1992 wurde die Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf gegründet.
Anwesend waren 19 Grundeigentümer, 1 Vertreter der Treuhandflächen, Vorsitzender der Agrargenossenschaft, Vertreter der mittleren Jagdbehörde und der Bürgermeister der Gemeinde.

In der Gründungsversammlung am 30.01.1992 wurde die Satzung der Jagdgenossenschaft beschlossen, der Vorstand gewählt, die Verpachtung der jagdlich nutzbaren Flächen, die Pachtzinshöhe, Pachtdauer und der Haushaltsplan beschlossen.

Die Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf hatte eine jagdlich nutzbare Fläche von 1445,75 ha.
Diese teilte sich auf in 1182,71 ha Privateigentum und 263,04 ha Treuhandflächen.
1992 gab es 154 Landbesitzer in Nieder Seifersdorf, also 154 Mitglieder der Jagdgenossenschaft.

Die Fläche von 1445,75 ha des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes der Jagdgenossenschaft wurde durch Pachtverträge in 5 Teiljagdbezirke geteilt.
Die Größe der einzelnen Teiljagdbezirke war zwischen 262 und 580 ha.
Jagdbare Hauptwildarten in der Jagdgenossenschaft: Rot- und Damwild als Wechselwild, Rehwild, Muffelwild, Schwarzwild, Fuchs, Marder, Wildenten und alle Wildarten, die dem Jagdrecht unterliegen.

In den ersten Vorstand der Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf wurden folgende Grundeigentümer landwirtschaftlicher und forstwirtschaftlicher Flächen gewählt:
Vorsitzender:     Herr Lätsch, Werner    Stellvertreter:     Herr Mirschel, Hartmut
1. Beisitzer:       Herr Lampert, Manfred    Stellvertreter:     Herr Thomas, Klaus
2. Beisitzer:    Herr Hänsch, Dietmar    Stellvertreter:    Herr Schleuder, Helmut
Schriftführer:    Herr Hänsch, Dietmar    Stellvertreter:    Herr Wiedmer, Gottfried
Kassenführer:    Herr Lampert, Manfred    Stellvertreter:     Herr Bergel, Frank
1. Rechnungsprüfer:    Frau Hesse, Elke    Stellvertreter:    Frau Feist, Gudrun
2. Rechnungsprüfer:    Frau Koch, Ingrid    Stellvertreter:    Frau Hainke, Gudrun

Als Pächter für die Teiljagdbezirke wurden Herr Schleuder, Hans-Günter; Herr Hennig, Peter; Herr Hiemann, Reiner; Herr Lätsch, Werner durch die Mitgliederversammlung bestätigt, Herr Lätsch, Roland und Herr Halla, Karl als Mitjäger über Begehungsschein bei Herrn Lätsch, Werner.
Die Pachtzeit begann am 01.04.1992 und wurde auf 12 Jahre festgelegt. Ein Pachtjahr beginnt am 01.04. und endet am 31.03. eines Kalenderjahres.

Die Gründung der Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf, der Vorstand und die Pachtverträge wurden am 13.02.1992 durch das Landratsamt Niesky, Untere Jagdbehörde, bestätigt.

Am 14.03.2012, 19.00 Uhr, Gaststätte „Stadt Löbau“ wird in der Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft durch eine Ausstellung über 20 Jahre Jagdgenossenschaft Nieder Seifersdorf berichtet.

Weidmannsheil
W. Lätsch

Seitenanfang