Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

nieder-seifersdorf03.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start NIEDER SEIFERSDORF Aktuelles Ein Spaziergang durch unser Dorf!

Ein Spaziergang durch unser Dorf!

Das Wetter im November war noch besonders schön,
drum lad ich noch einmal ein zum Spazierengehen.
Manchen Personen war die „Alte Pfarre“ noch unbekannt,
deshalb fangen wir hier gleich an.
Hier kann man Feste feiern, gleich welcher Art,
wenn man sich vorher angemeldet hat.
Dann gehen wir weiter an der alten Kirche am Ort,
ihr Turm ist etwa 40 Meter hoch.
Der Friedhof wurde vor langer Zeit rund um die Kirche angelegt
und ist auch heute noch gut gepflegt.
Auf dem Kirchsteig geht’s weiter,
hier ist es durch die Schüler fröhlich und heiter.
Umgebaut und völlig neu saniert die Grundschule,
wo seit kurzem ein Schulhort dazu gehört.
An der Tischlerei Becker führt unser Weg vorbei,
auf dem gegenüberliegenden Sportplatz heut Pause sei.
Dem Geruch nach, dass das Rinderkombinat nicht mehr weit entfernt von hier sei.
Hier halten wir uns nicht lange auf,
sind schnell an der Autobahnbrücke in schnellem Lauf.
Zwei Orte werden von ihr voneinander getrennt,
die man Arnsdorf und Nieder Seifersdorf nennt.
Wir laufen zurück in Richtung Feldhäuser, wo wir die Fischtreppe im Schwarzen Schöps besichtigen.
Eine kleine Strecke weiter, wo sich das Busunternehmen Deinert (Hafart) befindet.
Von hier hat man eine gute Sicht über das gesamte Oberdorf.
Hier merkt man erst, was früher mal große Wirtschaften waren,
sind Wohnhäuser für die junge Generation entstanden.
Überhaupt, unser Dorf hat viele neue Einfamilienhäuser aufzuweisen,
die Erbauer mit einem besonderen „Lob“ bepreisen.
Inzwischen sind wir wieder in der Mitte des Dorfes angelangt, wo unser Spaziergang begann.
Da ist noch ein kurzer Besuch in der Heimatstube, die sich immer wieder mal mit neuen Ausstellungen zeigt,
wie jetzt mit Bildern aus Gegenwart und Vergangenheit.

Weiter in Richtung Baarsdorf merken wir alle,
dass einige Kilometer hinter uns liegen,
dennoch sind wir mit dem Geschafften zufrieden.
Rotbäckig und hungrig kehren wir beim „Landwirt“ ein
und hier sollte auch der Spaziergang durch unser Dorf beendet sein.

Dezember 2011                                             G. Feller

Download Mitteilungsblatt 2017 04

Mitteilungsblatt April 2017 20,3 MB

Mitteilungsblatt 2017 03

Mitteilungsblatt März 2017 16,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 02

Mitteilungsblatt Februar 2017 16,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 01

Mitteilungsblatt Januar 2017 10,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Bibobus

Fahrbibliothek


01.04.
15.04.
29.04.
13.05.
27.05.
10.06.
24.06.
08.07.
22.07.

18.00 - 18.45 Uhr

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Seitenanfang