Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

nieder-seifersdorf01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start VEREINE RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf Frauen-Radpolo – 2. Bundesliga

Frauen-Radpolo – 2. Bundesliga

Frauen-Radpolo – 2. Bundesliga

Bereits am 04.02.2012 fand in der Turnhalle Jänkendorf der 1. Durchgang im Radpolo der Frauen in der 2. Bundesliga statt.
Der Tag war für Tina Filter und der Ersatzspielerin Simone Herberg ein voller Erfolg. Sie sicherten sich in 5 Spielen 10 Punkte und waren damit Tabellenerster.

Der 2. Durchgang wurde am 25.02.2012 in Hildesheim durchgeführt. An dem Tag mussten 3 Spiele absolviert werden. Diesmal gingen die Stammspieler Tina Filter und Andrea Nitsche an den Start.
Beide waren sehr aufgeregt. Das machte sich bemerkbar im ungenauen Zuspiel und an den Torschüssen. Trotzdem konnten sie die 3 Punkte für sich holen. Sie gewannen das Spiel mit 4 : 0.

Beim 2. Spiel war irgendwie der Wurm drin. Es verlief unruhig und die Ballpässe kamen nicht dort an, wo sie sollten. In der Halbzeitpause mussten Tina und Andrea wieder aufgebaut werden, denn sie verstanden nicht, warum es so schlecht lief. Die 2. Halbzeit war nicht besser und so mussten sie das Spielfeld als Verlierer mit 3 : 5 verlassen.

Bevor das letzte Spiel absolviert wurde, gab es Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden. Es wurde getüftelt, was man verbessern könnte. Sie versuchten ruhiger an den Start zu gehen, was ihnen auch gelang. In dem Spiel sah man, sie wollten unbedingt die 3 Punkte holen. Tina und Andrea kämpften und es waren wieder schöne Tore zu sehen. Sie strahlten als der Schlusspfiff ertönte und sie das Spiel mit 7 : 5 gewannen.

Stand nach dem 2. Spieltag
Punkte
1. Reideburger SV II    21
2. RSV Jänkendorf    16
3. RSC Niedermehnen I      9
4. Obernfeld II      6
5. RSV Frellstedt III      6
6. RSC Niedermehnen II      4
7. RV Halle II      4
8. RC Langenhagen II      4   
9. RTC Hildesheim      0

Am 28.04.2012 findet der 3. Durchgang in Halle/Saale statt.
Wir wünschen Tina Filter und Andrea Nitsche viel Erfolg!

E. Nitsche
RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf

Seitenanfang