Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

diehsa12.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Die Gemeinde informiert Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“   
Gemeinde Waldhufen
Landkreis Görlitz
VKZ 260281

Öffentliche Bekanntmachung

1. Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes
2. Ladung zur Teilnehmerversammlung
3. Ladung zum Anhörungstermin
4. Abmarkung der neuen Grenzen
5. Rechtsbehelfsbelehrung

1. Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes

Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft des Vereinfachten Flurbereinigungsverfahrens Nieder Seifersdorf hat den Flurbereinigungsplan aufgestellt. Darin sind alle Ergebnisse des Verfahrens zusammengefasst. Jedem Teilnehmer wird der ihn betreffende Auszug des Flurbereinigungsplanes zugestellt.

Der Flurbereinigungsplan wird hiermit gemäß § 59 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) bekannt gegeben. Zur Einsichtnahme in den Flurbereinigungsplan werden für die Beteiligten folgende Unterlagen ausgelegt:
Der Textteil zum Flurbereinigungsplan
Das Flurbuch (alt)
Das Verzeichnis der Flurstücke (alt) mit den Anteilen zu den Landabzügen bzw. Vorausleistungen
Das Flurbuch (neu)
Das Verzeichnis der Flurstücke (neu) mit den Anteilen zur Beitragspflicht (§ 19 FlurbG)
Die Belastungen nach ausgewählten Berechtigten (hier beschränkte Einsichtnahme)
Das Verzeichnis der angemeldeten Rechte
Die einschlägigen Vorstandsbeschlüsse
Der Wertermittlungsrahmen
Die Wertermittlungskarte
Die Bestandskarte (alt)
Die Abfindungskarte
Die Bestandskarte
Die Widmungskarte

Weiterhin können auch das Bestandsblatt (alt), die Abfindungsnachweise, das Bestandsblatt (neu) und die Belastungsnachweise von Beteiligten eingesehen werden, die ein berechtigtes Interesse nachweisen (beschränkte Einsichtnahme).

Die Auslage des Flurbereinigungsplans erfolgt in der Zeit vom 3. Mai 2012 bis 5. Juni 2012 in der Gemeindeverwaltung Waldhufen (Bauamt), Ullersdorfer Straße 1, 02906 Waldhufen zu den Öffnungszeiten:

Montag:     9:00 Uhr – 12:00 Uhr        13:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dienstag:    8:00 Uhr – 12:00 Uhr        13:00 Uhr – 18:00 Uhr
Donnerstag:    9:00 Uhr – 12:00 Uhr        13:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag:    9:00 Uhr – 11:00 Uhr

Am Dienstag, dem 08. Mai 2012 wird zudem ein Bediensteter der Flurbereinigungsbehörde in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Gemeindeverwaltung Waldhufen für Auskünfte zum Flurbereinigungsplan zur Verfügung stehen.

2. Ladung zur Teilnehmerversammlung

Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft lädt hiermit alle Beteiligten am Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“ zur

Teilnehmerversammlung
am Montag, dem 21. Mai 2012 um 17:00 Uhr
in das Feuerwehrgerätehaus,
OT Nieder Seifersdorf, Hauptstraße 50
in 02906 Waldhufen.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Vorstellung des Flurbereinigungsplanes
des Vereinfachten Flurbereinigungsverfahrens Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“
3. Sonstiges

3. Ladung zum Anhörungstermin

Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft lädt hiermit alle Beteiligten am Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“ zum

Anhörungstermin gemäß § 59 FlurbG
am Dienstag, dem 22. Mai 2012 von 13:00 Uhr bis 18:00
in das Feuerwehrgerätehaus,
OT Nieder Seifersdorf, Hauptstraße 50
in 02906 Waldhufen.

Beteiligt sind u.a. (§ 10 FlurbG):
Eigentümer der zum Flurbereinigungsgebiet gehörenden Grundstücke und Erbbauberechtigte
Inhaber von Rechten an den zum Flurbereinigungsgebiet gehörenden Grundstücken oder von Rechten an solchen Rechten oder von persönlichen Rechten, die zum Besitz oder zur Nutzung solcher Grundstücke berechtigen oder die Benutzung solcher Grundstücke berechtigen
Empfänger neuer Grundstücke
Eigentümer und Erbbauberechtigte von an das Flurbereinigungsgebiet angrenzenden Grundstücken

Ein Erscheinen zum Anhörungstermin ist nur erforderlich, falls Erläuterungen oder Auskünfte über den bekannt gegebenen Flurbereinigungsplan gewünscht werden.

4. Abmarkung der neuen Grenzen

Im Verfahrensgebiet des Vereinfachten Flurbereinigungsverfahrens Nieder Seifersdorf „Schmiedeweg“ wurden die neuen Grenzen abgemarkt. Die Grenzen der neuen Flurstücke können auf Wunsch vor Ort vorgewiesen werden. Beteiligte, die ihre Grenzen örtlich angezeigt haben möchten, können dies ab sofort schriftlich unter Angabe der neuen Flurstücksnummer(n) bei der Teilnehmergemeinschaft Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf beim Landratsamt Görlitz, Amt für Vermessungswesen und Flurneuordnung, Abteilung Flurneuordnung und Landwirtschaft, Postfach 300152, 02806 Görlitz anmelden.

5. Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen den Flurbereinigungsplan kann innerhalb von zwei Wochen nach dem Anhörungstermin Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich bei der

Teilnehmergemeinschaft Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Nieder Seifersdorf
beim Landratsamt Görlitz, Amt für Vermessungswesen und Flurneuordnung,
Abteilung Flurneuordnung und Landwirtschaft,
Postfach 300152,
02806 Görlitz

einzulegen.



gez.
Adrian Werner
Vorstandsvorsitzender                        Löbau, den 13.04.2012

Mitteilungsblatt 2017 03

Mitteilungsblatt März 2017 16,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 02

Mitteilungsblatt Februar 2017 16,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 01

Mitteilungsblatt Januar 2017 10,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Download Mitteilungsblatt 2016 11

Mitteilungsblatt November 2016 16,2 MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Öffnungszeiten Gemeinde


Montag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Dienstag

  8.00 - 12.00
13.00 - 18.00

Mittwoch

geschlossen


Donnerstag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Freitag

  9.00 - 11.00















Seitenanfang