Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

gaense02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Kindergarten Jänkendorf Verschiedenes Einen wunderschönen und erlebnisreichen Tag in Görlitz

Einen wunderschönen und erlebnisreichen Tag in Görlitz


erlebten die Vorschulkinder des Parkstrolchehauses.

Am Dienstag, dem 19.06.2012 war die Kindergartenabschlussfahrt geplant. Mit einem zünftigen, selbst zubereitetenFrühstück, stärkten sich alle für den ganz besonderen Tag am Ende der Kindergartenzeit.
Die Wetterfee war uns hold und schickte uns für unsere große Reise das passende Reisewetter. Mit Rucksack, guter Laune und großer Aufregung begann unsere Tagestour dann auf dem Bahnhof in Niesky, wo wir gespannt dem Zug entgegen fieberten. Für manche war das schon ein richtiges Highlight, wann kommt man denn heutzutage noch groß zum Zug fahren. Beeindruckt waren die Kinder vom „großen“ Görlitzer Bahnhof, wo es viel zu beobachten gab.
Gegen 10.00 Uhr trafen wir im schönen Görlitzer Tierpark ein, den wir in kleinen Grüppchen erkundeten.


Es war sehr interessant und lehrreich und jedem Kind gefiel etwas anderes ganz besonders, ob es die kleinen Küken waren, denen wir beim Schlüpfen zuschauen konnten oder die Kameleltern, die sich fürsorglich um ihr Kleines sorgten oder die lustigen Affen  oder, oder, oder.
Um 11.00 Uhr trafen wir uns zum Ponyreiten und spielten auf dem Erlebnisspielplatz. Die Zeit verging wie im Flug und machte langsam aber sicher allen großen Hunger. Gegen 12.30 Uhr steuerten wir das  Restaurant „Zum gebratenen Storch“ an, um uns dort für den Nachmittag zu stärken. Aber keine Angst, uns wurde kein gebratener Storch serviert, sondern Nudeln mit Tomatensoße. Anschließend wanderten wir zur Görlitzer Parkeisenbahn. Hier erwarteten uns Gretel und Seppel, die versuchten, einen Zuckertütenbaum zu zaubern. Seppel hatte leider in der Zauberschule nicht richtig aufgepasst und einiges durcheinander gebracht, worüber wir sehr lachen mussten. Zum Schluss verzauberte er Gretel in einen richtigen Menschen. Sie ist mit uns dann gemeinsam mit vielen Zaubermagnetlutschern ins Zuckertütenzauberland gereist.
Die Parkeisenbahn hielt genau am wunderschönen bunten
Zuckertütenbaum. Gretel schenkte jeden Schulanfänger seine Tüte und nach einem schönen Zuckertütenschulanfangsgruppenbild fuhr uns die Bahn wieder zurück zum
idyllisch gelegenen Parkeisenbahnbahnhof.
Auf dem wunderschönen großen Spielplatz der Parkeisenbahn konnten wir nach Herzenslust klettern, schaukeln und herum tollen. Zwischenzeitlich verputzte jeder seine mitgebrachte Vesper und gegen 16.00 Uhr staunten wir nicht schlecht, als sich ein grün-weißes Auto  nach dem anderen hinter dem Zaun des Spielplatzes postierte.
Als wir dann noch mitfahren durften und die netten Frauen und Männer uns zurück zum Kindergarten brachten, war auch die letzte Überraschung perfekt. Die Kinder fielen am Ende des Tages glücklich in die Arme ihrer Eltern, welche schon gespannt am Kindergarten warteten.

Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei Frau Müllrich für die Begleitung, bei Frau Langer für den Mittransport der Kinder nach Niesky und Frau Lüdeke für die Organisation und Durchführung unserer ganz besonderen Heimfahrt.
Besonders glücklich waren wir auch, dass der Wettergott uns hold war und uns die passenden Temperaturen servierte.
Wir möchten unseren Schulanfängern noch eine schöne Zeit im Parkstrolchenhaus und einen guten Start in die Schule wünschen.
Das Team der Kita Parkstrolche

Telefon Jänkendorf

03588 - 20 19 23

Adresse

Kindertagesstätte Jänkendorf
Schulstr. 7
02906 Jänkendorf Gemeinde Waldhufen




Seitenanfang