Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

storch02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Die Gemeinde informiert Die Schiedsstelle im Verwaltungsverband Diehsa informiert

Die Schiedsstelle im Verwaltungsverband Diehsa informiert

Auf der Grundlage des Sächsischen Schiedsstellengesetzes wurden wir am 24.09.2012 als Friedensrichter für weitere fünf Jahre gewählt. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns sehr herzlich.

Wir nehmen die Wahl zum Anlass, Sie, die Einwohner im Verwaltungsverband, mit den Aufgaben der Schiedsstelle und den Möglichkeiten für Sie vertraut zu machen.

Das Amt des Friedensrichters ist ein Schlichtungsamt und wird ehrenamtlich von Frauen und Männern ausgeführt. Wir sind direkt dem Amtsgerichtsdirektor in Weißwasser unterstellt und arbeiten unabhängig vom Verwaltungsverband. Unser Motto lautet: „Schlichten statt richten“. Daraus ergibt sich, dass hier niemand verurteilt wird. Unsere Beratung ist kostenlos. Lediglich bei einer Schlichtungsverhandlung wird eine wirklich kleine Gebühr erhoben. Sie benötigen auch keinen Anwalt.

Zunehmend werden Streitigkeiten – auch in Bagatellfällen – ohne vorherigen Versuch einer Streitschlichtung vor die Gerichte gebracht und dort bis in die letzte Instanz ausgetragen. Mancher steht am Ende dieses langen Weges trotz des im wahrsten Sinne des Wortes „erstrittenen“ Urteils vor einem Scherbenhaufen. Die Rechtsfrage ist zwar möglicherweise zu seinen Gunsten entschieden worden, die menschlichen Beziehungen mit dem anderen Beteiligten aber oftmals für immer zerstört. Erst hinterher stellt sich dann die Frage, ob Gesprächsbereitschaft und ein wenig Entgegenkommen nicht für beide Seiten besser gewesen wären, da die Beteiligten häufig als Nachbarn, Geschäftspartner oder sonst im täglichen Leben weiterhin miteinander auskommen müssen. Streitschlichtung, wie sie die Schiedsstelle anbietet, ist deshalb oft der bessere, schnellere und kostengünstigere Weg.

Das Verfahren vor der Schiedsstelle dient dem Ziel, Rechtsstreitigkeiten durch eine Einigung der Parteien gütlich beizulegen. Der Friedensrichter kann in bürgerlich-rechtlichen und strafrechtlichen Rechtsstreitigkeiten schlichtend tätig werden. Dazu müssen Antragsteller und Antragsgegner erkennen lassen, dass sie bereit sind, ihren Streit einvernehmlich durch gegenseitiges Nachgeben bereinigen zu wollen. Erkennt der Friedensrichter diesen Willen bei den Parteien nicht, kann er die Verhandlung ablehnen. Dies gilt auch für einen unübersichtlichen, einen sehr strittigen oder in zahlreiche Einzelprobleme aufgegliederten Sachverhalt. Der Friedensrichter verhandelt unparteiisch. Er ist zu keiner Entscheidung irgendwelcher Art berufen und darf keinerlei Zwang zur Einigung ausüben. Die Verhandlungen der Schiedsstelle sind streng vertraulich.

Wir wünschen uns allen ein friedliches Miteinander. Sollten Sie jedoch einmal Probleme haben, so scheuen Sie sich nicht, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Wir wollen mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass sich für auftretende Konflikte Lösungen finden lassen, die Ihnen das Zusammenleben erleichtern.

Wir halten Sprechstunde im Gewandhaus Diehsa an jedem letzten Dienstag im Montag (außer Dezember) in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Kommen Sie einfach ohne Anmeldung zu diesem Termin. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit per Telefon 035827-7190 mit uns verabreden.

Das Sächsische Schiedsstellengesetz schafft die Voraussetzungen, dass die Schiedsstellen an Bedeutung gewinnen können. Wir wollen das Gesetz nach Kräften mit Leben erfüllen. Nur so kann der allseits bemängelten Streitkultur in Deutschland, nämlich bei jeder Meinungsverschiedenheit ein staatliches Gericht anzurufen, eine Alternative entgegen gesetzt werden, die die Eigenverantwortung der Bürger stärkt und ein gedeihliches Miteinander fördert.

Heinz Kubitz, Friedensrichter
Regina Nitsche, Stellvertreterin

Download Mitteilungsblatt 2017 04

Mitteilungsblatt April 2017 20,3 MB

Mitteilungsblatt 2017 03

Mitteilungsblatt März 2017 16,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 02

Mitteilungsblatt Februar 2017 16,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 01

Mitteilungsblatt Januar 2017 10,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Öffnungszeiten Gemeinde


Montag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Dienstag

  8.00 - 12.00
13.00 - 18.00

Mittwoch

geschlossen


Donnerstag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Freitag

  9.00 - 11.00















Seitenanfang