Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

diehsa01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Grundschule Aktuell Winterferien bei der Städt’l Bande

Winterferien bei der Städt’l Bande

Pünktlich am 4. Februar 2013 starteten die Hortkinder der „Städt’l Bande“ in die diesjährigen Winterferien. Zwei Wochen lang gab es wieder viel zu erleben, erkunden und bestaunen.

Am ersten Ferientag besuchten wir die FFW Nieder Seifersdorf. In einem Film über das Verhalten im Brandfall erfuhren wir viel Neues, was wir beim Ausmalen des „Funki“-Heftes vertiefen konnten. Außerdem staunten wir, wie schwierig ein Feuerlöscher zu bedienen ist.

Bei Sportspielen in der Turnhalle konnten alle ihrem Bewegungsdrang nachgehen und sich in kleinen Wettbewerben messen.

Auch im Kindercafe „Valentin“ wurde ausgiebig geklettert, gerutscht und getobt.
Im Nieskyer Eisstadion ging es ebenfalls sportlich zu. Bei idealem Winterwetter standen dieses Jahr alle recht sicher auf den Kurven.

Die Winterwanderung mit Herrn Hiemann war wie immer ein tolles Erlebnis und wir entdeckten viele Tierspuren im Schnee. Nach der Wanderung stärkten wir uns an Lätsches Teich und die Bratwürste schmeckten sehr lecker!

Zu  Beginn der zweiten Woche konnten sich alle kreativ betätigen und lustige Faschingsmasken oder -hüte basteln. Dabei kamen sehr ausgefallene und interessante Werke zustande.

Am Faschingsdienstag hieß es „Helau Nieder Seifersdorf“. Nachdem in der Turnhalle alle Kostüme bestaunt wurden, begann das närrische Treiben. Dabei waren Schnelligkeit, Ausdauer und auch Köpfchen gefragt.
Dank freundlicher Anwohner und Betriebe nahmen wir vom anschließenden Zampern  eine große Tüte voller Naschereien mit in den Hort zurück.

Unser Ausflug in den Pfarrhof nach Jänkendorf war sehr abenteuerlich. Im tiefen Schnee gab es viel zu entdecken und die gestemmten Schneebrocken konnten nicht groß genug sein.
Nach einem langen Marsch kamen wir erschöpft in Jänkendorf an. Herr Spengler hatte bereits warmen Tee für alle gekocht und wir durften uns bei der Kinovorführung stärken.
Im Bautzener „Röhrscheidbad“ plantschten alle im kühlen Nass und manch einer schwamm sogar ein paar Bahnen.
Am letzten Ferientag konnten Lieblingsspielzeuge mitgebracht und noch einmal bei einer zünftigen Schneeballschlacht getobt werden.

Leider gingen die zwei Wochen ohne Schule wie immer viel zu schnell vorbei. Aber die nächsten Ferien kommen bestimmt und wir freuen uns auf weitere viele tolle Erlebnisse!!

Die Kinder und Erzieherinnen der „Städt’l Bande“

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen bedanken, die unsere Ferien wieder zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Meyer und Herrn Stricker für den schönen Tag bei der Feuerwehr, Herrn Hiemann und Herrn Lindner für ihre alljährliche Unterstützung bei unseren Winterwanderungen, Herrn Spengler für die Nutzung des Kinosaales und den leckeren Tee und Familie Apelt, die uns zu Fasching mit vielen Süßigkeiten versorgt hat. Weiterhin möchten wir uns auch bei allen bedanken,
die uns beim Zampern so kräftig beschenkt haben. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Busunternehmen Hafart, welches uns in allen Ferien zuverlässig an jeden Ort bringt.

Telefon Grundschule

035827 / 78 96 20

Telefon Hort

035827 / 78 96 56

0162 / 6 67 26 62

Seitenanfang