Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

alteweissenberger01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Grundschule Aktuell Besuch der Kinder an der Blutspende in Nieder-Seifersdorf

Besuch der Kinder an der Blutspende in Nieder-Seifersdorf

Seit vielen Jahrhunderten ist bekannt, das Blut etwas besonders ist. Schon seit etwa 300 Jahren wurden die ersten Versuche gestartet, um Blut zu übertragen.
Auch war der Aderlass bei Reichen vor 200 Jahren beliebt, erst vor 112 Jahren war eine sichere Blutübertragung möglich und im Jahr 1901 entdeckte man die Blutgruppen A, B,  AB und 0.
Warum ist die Blutgruppe 0 rh so gefragt? Mit dieser Blutgruppe kann allen Patienten geholfen werden. Diese Blutgruppe haben aber nur ca. 6% der Bevölkerung.
Am 19. Februar schauten Kinder der 3. und 4. Klasse der Mittelschule Nieder-Seifersdorf dem Blutspendeteam über die Schulter. Sie lernten die vielseitigen Aufgaben des Blutes kennen, aber auch den Ablauf einer Blutspende.
Und so sieht ein Ablauf aus:

1. Spendenanmeldung mit Personalausweis + Blutspendeausweis (wenn vorhanden)
2. Empfang und selbständig beantworten von Gesundheitsfragen (Anamnesebogen)
3. HB-Messung (Hämoglobin-Messung) roter Blutfarbstoff
4. Arztuntersuchung (ausschließlich der Arzt lässt zur Spende zu/ nicht zur Spende zu)
5. Spende von 500ml Blut + 4 Röhrchen zum Testen von: Blutgruppen, HIV, Hepatitis und Geschlechtskrankheiten
6. Imbisseinnahme mit netter Betreuung durch das Helferteam um Frau Herbst. Imbiss von Gaststätte „Stadt Löbau“.

Frauen dürfen 4x im Jahr und Männer 6x Blut spenden.
Das DRK-Blutspendedienst ist gemeinnützig und versorgt z.B. komplett den Kreis Görlitz mit Blutkonserven.
Viele Fragen hatten die Kinder dazu, wie z.B.: Wo kommt das Blut im Körper her? Aus was ist das Blut?
Wie alt dürfen Blutspender sein? Fragen der Kinder zeigten das vielseitige Interesse rund um den „roten Lebenssaft“.
Sicher wurde dieses Thema zu Hause weiter vertieft, und wir können uns auf künftige Blutspender freuen.

Telefon Grundschule

035827 / 78 96 20

Telefon Hort

035827 / 78 96 56

0162 / 6 67 26 62

Seitenanfang