Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

diehsa12.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start VEREINE RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf 40. Internationales Pfingstturnier Radball-Männer in Nieder Seifersdorf

40. Internationales Pfingstturnier Radball-Männer in Nieder Seifersdorf

Am Pfingstsamstag wurde nun schon das insgesamt 40. Internationale Pfingstturnier Radball-Männer ausgetragen. Auch zu diesem Turnier hatten wieder Spitzenteams aus Sachsen und Brandenburg und aus Tschechien zugesagt.
Mit dem Titelverteidiger KCS Leipzig und dem RSV Großkoschen standen die zwei Favoriten erneut im Finale. Doch der Weg dahin war ihnen nicht leicht gemacht.
Bereits im Viertelfinale musste Großkoschen gegen Liberec um den Einzug ins Halbfinale bangen und gewann nur knapp und in letzter Sekunde mit 5:4 . Gleiche Schwierigkeiten hatte Leipzig gegen das Heimteam des RSV „Pfeil“ II mit Sebastian Jäger und Arnd Nitsche im Halbfinale. Arnd und Sebastian boten hier dem Bundesligisten einen starken Widerstand und erst zum Ende des Spieles konnte Leipzig in Führung gehen und siegte nur knapp mit 6 : 5.


Das Finalspiel entschied Großkoschen mit einem 6 : 3 für sich und ist damit neuer Pokalsieger.
Überraschungsteam waren aber Arnd Nitsche und Sebastian Jäger, als Landesligavertreter errangen sie einen überragenden 3. Platz.

Endstand:

1. RSV Großkoschen
2. KCS Leipzig
3. RSV „Pfeil“ Ndr. Seifersdorf II
4. RfV Wiednitz
5. Lok Liberec
6. Spartak Chrastava
7. TUS Ebersdord
8. RSV „Pfeil“ Ndr. Seifersdorf II           

Finalspiel Großkoschen (rot)b  gegen Leipzig


Im Anschluss des „Profiturniers“ gab es einen Vergleich der „Ehemaligen“. Hier hatten sich insgesamt 18 Starter gemeldet, welche sich nach langer Pause mal wieder auf einem Radballrad probieren wollten. Und das durchaus mit Erfolg.
Auch die vielen Zuschauer hatten hier ihren Spaß.

Etwas ganz Besonders konnte alle Besucher im „Verbinderbau“ der Grundschule sich ansehen.
Mit sehr viel Liebe und zeitlichem Aufwand hatte hier Ernst Wiedmer eine Ausstellung über den RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf zusammengestellt.
Vielen Dank für diese umfangreiche Darstellung des Vereins !


All dieses wäre ohne die Unterstützung anderer Vereine und auch der zahlreichen Spender nicht möglich gewesen.
Vielen Dank an den Jugendclub und den Heimatverein, welche uns bei der Beköstigung der Besucher unterstützten.
Insbesondere bedanken wir uns beim ACO Autohaus Lothar Henke, „Heike´s Haarmonie“ Heike Hainke, Tischlerei Karl-Heinz und Gunnar Becker, Versicherungsmakler  Matthias Lehmann, Roland Jäkel – Vermietungen, Rechtsanwältin Ines Lätsch, Sanitär Heizung Elektronik Frank Bretschneider, Bernd Stoppiera Heiztechnik, Ralf Wiedmer und Fleischerei Jakob für die Unterstützung.

Vorstand des RSV „Pfeil“

Seitenanfang