Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

 
Sie befinden sich hier: Start VEREINE Kleintierzüchterverein Jänkendorf e.V.

Kleintierzüchterverein Jänkendorf e.V.

Neuer Ausstellungsort ist Jänkendorf

Neuer Ausstellungsort ist Jänkendorf

Liebe Züchter, Kleintierhalter, liebe Kinder,
es ist schon zur guten Tradition geworden, dass wir uns als Kleintierzüchterverein Jänkendorf  mit  kleinen  Ausstellungen an der Ausgestaltung von Festlichkeiten in Waldhufen beteiligen.
Aber auch selbstverständlich ist es geworden, dass wir zusätzlich eine große Ausstellung mit ca. 300 Tieren  als Kreisschau jährlich ausrichten.

Weiterlesen: Neuer Ausstellungsort ist Jänkendorf

   

Einladung zur Kaninchenausstellung

Wann: Am 03. August 2013,    9.00 - 18.00 Uhr und
am 04. August 2013,    9.00 -  16.00 Uhr                                                               
Wo:    In Ndr.- Seifersdorf, Gaststätte „Stadt Löbau“

Liebe Einwohner von Waldhufen, liebe Gäste,
wie bereits im letzten Amtsblatt informiert, führt der Kleintierzüchterverein Jänkendorf e.V.  wieder eine große Kaninchenschau durch. Große deshalb, weil sie nicht mit unseren kleinen Ausstellungen zum Frühlingsfest oder Erntedankfest in Jänkendorf zu vergleichen sind. 

Weiterlesen: Einladung zur Kaninchenausstellung

   

Einladung zur Kaninchenausstellung

Wann:  Am 25. August 2012,    9.00 - 18.00 Uhr und       am 26. August 2012,    9.00 -  16.00 Uhr                                                               

Wo:      In Ndr.- Seifersdorf, Gaststätte „Stadt Löbau“

Liebe Einwohner von Waldhufen, liebe Gäste,
wie bereits im Amtsblatt Monat Mai schon vorinformiert, führt der Kleintierzüchterverein Jänkendorf e.V. nun wieder eine Kaninchenschau durch. Der hohe Arbeitsaufwand und das Alter unserer Mitglieder war die Ursache für die längere „Pause“.
Nun hoffen wir, dass diese Schau wieder zu einem Erfolg wird und wir etwas dazu beitragen können, um unser Leben in Waldhufen abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Dazu möchten wir alle recht herzlich einladen. Es werden ca. 300 Tiere aus dem gesamten Kreis zu bewundern sein. Wer keinen „super Rassehasen“ erwerben möchte, der wird sicher in unserer Verkaufsecke ein preiswerteres Tier finden, um den Bestand aufzufrischen.
Ja, natürlich haben wir wie immer eine Tombola voller Gewinne!
Aber der Hauptgewinn wird wieder die Weihnachtsgans für einen Euro sein, wenn das Gewicht richtig geschätzt wurde.
Natürlich sind auch unsere Kleinsten eingeladen, um zu sehen, dass es außer
Opas Hasen noch  andere, noch nicht gesehen Kaninchenrassen zu entdecken gibt.
Auch das Gaststättenteam ist vorbereitet, um alle Besucher im Biergarten mit
Speisen und Getränken  bewirten zu können.
Somit wollen wir gemeinsam ein erholsames Wochenende mit unseren Tieren verbringen.

Bis dahin alles Gute und „Gut Zucht“!

J. Hamann
Vorsitzender

   
Seitenanfang