Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

kircheullersdorf02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start GEMEINDE Die Gemeinde informiert

Gemeinde informiert

Bioabfallbehälter mit Plastiktüten fehlbefüllt

PRESSEMITTEILUNG des Regiebetriebes Abfallwirtschaft

In den Bioabfallbehälter gehören kompostierbare Abfälle. Die Abfälle werden auf den Kom-postieranlagen der Niederschlesischen Entsorgungsgesellschaft mbH in Weißwasser/O.L. und der Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG in Kittlitz zu hochwertigen Kompost und Rindenmulch verarbeitet. In den Bioabfallbehältern wurden verstärkt erhebliche Mengen an Fehlwürfen wie Folienbeutel und Plastikabfälle festgestellt. Größere Fremdstoffe werden mühsam aussortiert, dennoch verbleiben Folienreste in den zu verarbeitenden Bioabfall und werden mit dem Kompost ausgebracht.
Bio- und Küchenabfälle sind nicht in Folienbeuteln verpackt zu entsorgen.

Weiterlesen: Bioabfallbehälter mit Plastiktüten fehlbefüllt

 

Baustart und Fördermittelübergabe für das Projekt „Kinderschloss“

Nachdem im August durch den Gemeinderat die Vergabe    der ersten 5 Baulose für die Sanierung der ehemaligen Schule in Jänkendorf erfolgte, begannen in der ersten Septemberwoche die Bauarbeiten.
In diesem ersten Bauabschnitt erfolgt die Fassadensanierung einschließlich Horizontalsperre, die Fenstersanierung sowie die notwendigen Dachdeckerarbeiten auf der Nord- und Ostseite des Gebäudes einschließlich des Blitzschutzes.
Die Baukosten betragen im Ergebnis der Ausschreibung ca. 660.000,00 €. Für diesen Teilabschnitt hat die Gemeinde bereits 600.000,00 € Unterstützung aus dem Landes- und Bundesprogramm der Denkmalpflege erhalten.


Der 4. September 2015 war ein wichtiger und schöner Tag für unser Projekt.
Marcus Ulbig, der Innenminister des Freistaates Sachsen übergab uns im Beisein des Bundestagsabgeordneten Michael Kretschmar einen weiteren Fördermittelbescheid in Höhe von 687.000,00 €.
Damit werden Bauarbeiten wie z.B. Malerarbeiten, Fußboden, Türen u.a. im Rahmen des Denkmalschutzes bis zu 90 % gefördert. Mit dieser Unterstützung können wir jetzt die weitere Innensanierung für 2016 vorbereiten.

 

Weiterlesen: Baustart und Fördermittelübergabe für das Projekt „Kinderschloss“

   

Verpflichtung des Bürgermeisters

Aus den Reihen des Gemeinderates wurde Joachim Renner gewählt, der die Verpflichtung des alten und neuen Bürgermeisters für die kommende Wahlperiode durchführte.

 

 

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

mit Ablauf des Jahres 1995 wurden die noch vorhandenen Ausweisdokumente aus DDR-Zeiten ungültig. Dies führte im Jahr 1995 zur Beantragung von knapp 5.000 Personalausweisen bzw. Reisepässen. In den Jahren davor und danach schwankte die Anzahl der beantragten Dokumente zwischen 700 und 1.600. Aufgrund der Gültigkeit der Dokumente (10 Jahre bei Personen die das 24. Lebensjahr vollendet haben) wird im Jahr 2015 wiederum eine vielfache Beantragung im Einwohnermeldeamt notwendig sein.

ÖFFNUNGSZEITEN EINWOHNERMELDEAMT 2. HALBJAHR 2015:

Weiterlesen: Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

   

Seite 9 von 54

Mitteilungsblatt 2017 03

Mitteilungsblatt März 2017 16,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 02

Mitteilungsblatt Februar 2017 16,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2017 01

Mitteilungsblatt Januar 2017 10,4 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Download Mitteilungsblatt 2016 11

Mitteilungsblatt November 2016 16,2 MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Öffnungszeiten Gemeinde


Montag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Dienstag

  8.00 - 12.00
13.00 - 18.00

Mittwoch

geschlossen


Donnerstag

  9.00 - 12.00
13.00 - 16.00

Freitag

  9.00 - 11.00















Seitenanfang